Header

Gemeindezeltlager Klein Kühren 2008

Endlich fand in diesem Jahr wieder ein Gemeindezeltlager statt. Nach Klein Kühren 2005, Borgwedel an der Schlei 2006, waren wir nun zum Dritten mal dort. In diesem Jahr konnten wir auch wieder mit 2 Gruppen antreten. Barendorf 1, die Großen, bestehend aus Sven, Falko, Daniel, Andre und Thomas haben dieses Jahr den Lagersieger gestellt. Unsere Gruppe hat beim Nachtmarsch den 2ten Platz belegt was wir beim Breakball wiederholten aber beim Indiaca mit dem 1. Platz wieder ausglichen.

Barendorf 2, unsere Young Stars, bestehend aus Kim, Laura, Robin, Rüdiger, Reiko und Kevin waren auch sehr gut. Das wurde durch den Nachtmarsch bestätigt, denn dort waren sie die Besten der kleinen mit Platz 6 von 12. Auch sonst haben sie sich nicht schlecht gemacht.

Es gab auch eine Wertung die auf die gesamte JF zu traf. Das war die Zeltbewertung, die so genante Morgenrunde. Da sind immer unser Gemeindejugendfeuerwehrwart Herbert Wulf und unsere im Lager gewählten Lagersprecher Sina (JF Wendisch Evern) und Jobst (JF Thomasburg) durch die Zelte gegangen und haben diese bewertet. Dort haben wir ebenfalls am Besten abgeschnitten. Mit am ersten Tag 5,5 und am zweiten Tag 6 Punkten von möglichen 6.

Zu essen gab es auch schöne Sachen. Am ersten Abend gab es Wurst und Fleisch vom Grill. Morgens gab es normales Frühstück mit Brötchen, Käse, Wurst, Nutella, usw. Mittags haben wir immer Kornflaks oder auch Sachen vom Frühstück bekommen. Abends hat immer uns unser lieber Raymond Cuypers, ehemaliger Jugendwart von Wendisch Evern, mit hervorragend schmeckendem Gyros sowie einer wunderbaren Lasagne beglückt. (Hier noch einmal rechtherzlichen Dank von der kompletten JF Barendorf lieber Raymond.)

An den Abenden wurde selbstverständlich für ausreichende Aktivitäten gesorgt, die unser Jugendforum bestimmen durfte. Somit haben wir an dem Abend Sing Star gespielt was ein großer Erfolg war. Am nächsten Abend gab es Filme, die auch gut angekommen sind.

Zwischendurch konnte wer wollte mit einem Betreuer immer Baden gehen oder was oft der Fall war, einfach Fussball oder Indiaca spielen. Es war ein schönes Gemeindezeltlager 2008 in Klein Kühren was wir gerne wiederholen möchten und so fuhren wir als stolzer Sieger nach Hause..!!!

Verfasst von Sven